Schwimmen in Alsdorf auch weiterhin möglich!

Mit großer parteiübergreifender Mehrheit hat sich Alsdorfs Stadtrat für den Neubau des städtischen Schwimmbades ausgesprochen.

Alsdorf ist Familienstadt. Dies macht nicht nur den steigenden Bedarf an Kitaplätzen deutlich. Zu einer attraktiven Stadt, die für groß und klein ansprechend ist, gehört für uns auch ein eigenes Schwimmbad. Es trägt zur Prävention und Daseinsvorsoge bei und gewährleistet, dass Kinder das Schwimmen lernen können. Es stellt aber auch ein Freizeitangebot für jedermann dar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fraktion, Kultur/Freizeit, Neues aus der SPD | Kommentare deaktiviert für Schwimmen in Alsdorf auch weiterhin möglich!

Frohe Ostern wünscht Ihnen Ihre SPD Alsdorf

 

Veröffentlicht unter Buntes, Neues aus der SPD | Kommentare deaktiviert für Frohe Ostern wünscht Ihnen Ihre SPD Alsdorf

Wir denken mit Respekt an Hans Vorpeil

Das Herz eines großartigen Menschen schlägt nicht mehr. Der Abschied von Hans Vorpeil erfüllt uns Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten mit Trauer und mit tiefem Schmerz. Wir verlieren einen guten Freund und klugen Ratgeber, dessen Wort Gewicht hatte. Hans Vorpeil war geprägt von der sozialdemokratischen Idee, vom Streben nach Freiheit, nach Gerechtigkeit, nach Solidarität. Und Hans Vorpeil hat mit seiner politischen Arbeit über Jahrzehnte die SPD Alsdorf geprägt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf ein Wort, Bürgermeister, Neues aus der Fraktion, Neues aus der SPD | Kommentare deaktiviert für Wir denken mit Respekt an Hans Vorpeil

Gemeinsame Stellungnahme von SPD-Stadtverband Alsdorf und SPD-Fraktion im Rat der Stadt Alsdorf zur Situation Luisenbad

„Die gute Nachricht ist, dass unser Hallenbad derzeit noch funktionstüchtig ist und wir intensiv über die beste Lösung für die Zukunft beraten können.“ Mit diesen Worten kommentieren SPD-Stadtverbandsvorsitzender Hans-Rainer Steinbusch und SPD-Fraktionsvorsitzender Detlef Loosz das jetzt vorliegende Gutachten zur Bausubstanz des Luisenbades. Zugleich bekräftigen beide, dass für die SPD ein ersatzloser Abriss des sanierungsbedürftigen Bades nicht in Frage komme. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgermeister, Fraktion, Neues aus der Fraktion, Neues aus der SPD, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Stellungnahme von SPD-Stadtverband Alsdorf und SPD-Fraktion im Rat der Stadt Alsdorf zur Situation Luisenbad

Aktuelles zum Luisenbad

Wie geht es weiter mit dem Alsdorfer Luisenbad? Bürgermeister Sonders informierte die Fraktionen

In welchem Zustand befindet sich das Alsdorfer Luisenbad? Auf diese Frage kann Alsdorfs Bürgermeister Alfred Sonders jetzt zwei Antworten geben, nachdem das lange erwartete Ergebnis der Grundlagenermittlung auf dem Tisch liegt. „Unser Hallenbad kann weiterhin genutzt werden“, lautet die erste Antwort. Die zweite Antwort: „Trotzdem sind die Tage des Luisenbades in seinem jetzigen Zustand gezählt.“ Das 1959 errichtete Alsdorfer Hallenbad sei wie viele andere Bäder dieser Bauzeit in die Jahre gekommen und weise zahlreiche Schäden auf, wie die Machbarkeitsstudie des Büros GSF aus Hamm belegt. Diese Expertise listet die Schäden detailliert auf. Dienstag hat der Bürgermeister die Fraktionen des Stadtrates vor Ort informiert und festgestellt: „Ich bin froh, dass wir nach dieser notwendigen Prüfung jetzt endlich Klarheit und eine fachlich fundierte Entscheidungsgrundlage haben.“ Er schlägt vor, dass der Rat der Stadt im Mai eine Grundsatzentscheidung zum Luisenbad treffen soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgermeister, Neues aus der Fraktion, Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Aktuelles zum Luisenbad

Stadt Alsdorf prüft Grabmale auf Standfestigkeit

Die Stadt Alsdorf wird ab jetzt auf allen städtischen Friedhöfen die Standfestigkeit der Grabmale auf den Grabstätten prüfen.  Das Bürger- und Ordnungsamt – Bereich Friedhofswesen – macht darauf aufmerksam, dass die Nutzungs-/Gebührenpflichtigen für die Sicherheit und Standfestigkeit der Grabdenkmäler verantwortlich sind. Nicht mehr standfeste Grabdenkmäler werden durch die Mitarbeiter der Stadt Alsdorf mit einem entsprechenden Aufkleber versehen oder auf die Grabfläche gelegt. Ein Ersatzanspruch besteht nicht. Auskunft erteilt Jennifer Heinze vom Bürger- und Ordnungsamt
unter der Telefonnummer 02404 / 50 349. (apa)

Veröffentlicht unter Stadtentwicklung | Kommentare deaktiviert für Stadt Alsdorf prüft Grabmale auf Standfestigkeit

Frühlingskirmes der SPD Alsdorf

Veröffentlicht unter Kultur/Freizeit, Neues aus der SPD | Kommentare deaktiviert für Frühlingskirmes der SPD Alsdorf

Rat beschließt Erhöhung des Erfrischungsgeldes

Wahlhelfer, eine Aufgabe auf die wir bei Wahlen angewiesen sind. Seit einigen Jahren zahlt die Stadt Alsdorf ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ (Aufwandsentschädigung) für freiwillige, die Angestellte der Stadt am Wahltag unterstützen. Der Rat der Stadt beschloss bei seiner letzten Sitzung am 07. Januar 2019 nun eine Erhöhung des „Erfrischungsgeldes“ um 10 € auf 35 €.

Weiterhin wurde beschlossen den Bediensteten der Stadt für Ihre Dienste einen Tag Urlaub zu gewähren.

Veröffentlicht unter Fraktion, Neues aus der Fraktion | Kommentare deaktiviert für Rat beschließt Erhöhung des Erfrischungsgeldes

Anmeldetermine zu den weiterführenden städtischen Schulen

Die Anmeldetermine für die weiterführenden städtischen Schulen gibt die Stadt Alsdorf für das Schuljahr 2019/2020 bekannt. Allgemeiner Anmeldezeitraum ist Montag, 25. Februar bis Freitag, 22. März.

In der Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Am Klött 1, sind Anmeldungen von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 22. März, möglich, jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 8 bis 15 Uhr sowie dienstags und freitags von 8 bis 12 Uhr. Anmeldungen zur Jahrgangsstufe 11 sind parallel zu den Anmeldeterminen zur Klasse 5 und darüber hinaus bis zum Beginn der Sommerferien möglich.

Für die Marienschule-Realschule, Pestalozzistraße 39, gelten von Mittwoch, 6. März , bis Freitag, 22. März, folgende Zeiten: montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie am Mittwoch, 6. März, von 16 bis 19 Uhr und Mittwoch, 13. März, von 16 bis 19 Uhr.

In der Realschule Alsdorf, Konrad-Adenauer-Allee 3, sind Anmeldungen von Montag, 25. Februar, bis Mittwoch, 13. März, möglich: montags bis mittwochs von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie zusätzlich am Dienstag, 26. Februar und Samstag, 9. März, von 10 bis 13 Uhr.

Im Gymnasium, Konrad-Adenauer-Allee 1, ist ein vorgezogenes Anmeldeverfahren von Montag bis Mittwoch, 11. bis 13. Februar, jeweils von 14 bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 16. Februar, von 10 bis 12 Uhr. Ein Fragebogen zur Anmeldung steht auf der Homepage des Gymnasiums bereit unter www. daltongymnasium-alsdorf.de.

Zu allen Anmeldeterminen sollten das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde, das letzte Halbjahreszeugnis, die Grundschulempfehlung und ein Anmeldeschein mitgebracht werden. Um telefonische Vereinbarung von Terminen wird gebeten: für die Gesamtschule unter 02404/94000, für die Marienschule-Realschule unter 02404/955011, für die Realschule Alsdorf unter 02404/5999740, für das Gymnasium unter 02404/55880. (apa)

Veröffentlicht unter Bildung | Kommentare deaktiviert für Anmeldetermine zu den weiterführenden städtischen Schulen

Verkehrsminister Hendrik Wüst verleiht Urkunde an Alsdorf

Mobilität wird für Städte und Gemeinden zunehmend zum Standortfaktor. Um neue Wege in lebenswerten Städten zu sichern und für eine verlässliche Anbindung der ländlichen Räume an die Ballungszentren zu sorgen, müssen durchgängige und übergreifende Mobilitätsketten geschaffen werden. Mit dem Beitritt zu Zukunftsnetz Mobilität NRW bekommt die Verwaltung nun Unterstützung, um passende Möglichkeiten für Alsdorf zu erarbeiten. Jetzt erhielt Bürgermeister Alfred Sonders von NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst im Rahmen der Hauptverwaltungsbeamtenkonferenz (HVBK) in Düsseldorf die Urkunde für den Beitritt zum Zukunftsnetz Mobilität NRW. „Der erste Schritt zu einer nachhaltigen Mobilitätsentwicklung, von der Alsdorf nachhaltig profitieren soll“, so Sonders. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bürgermeister | Kommentare deaktiviert für Verkehrsminister Hendrik Wüst verleiht Urkunde an Alsdorf