Stadtbücherei: Vorlesen in türkischer Sprache

In der Stadtbücherei Alsdorf in der Stadthalle am Denkmalplatz wird am Mittwoch, 9. November, 16.30 Uhr, wieder in türkischer Sprache vorgelesen. In diesen Tagen feiern die Muslime das neben dem Ramadan wichtigste religiöse Fest, das Opferfest – Id al-Adha.

Jedes Jahr findet zwei Monate und zehn Tage nach dem Zuckerfest das Opferfest statt, und im Rahmen dieses Festes werden die Vorlesepaten für alle Kinder ab drei Jahren in gemütlichem Rahmen in der Kinderbücherei der Stadtbücherei Alsdorf Geschichten in türkischer und deutscher Sprache vorlesen. Dabei können die Kinder vieles über das Opferfest erfahren und auch Fragen an die Vorlesepatinnen stellen.

Zweisprachig aufzuwachsen kann für ein Kind in einer multikulturellen Gesellschaft vorteilhaft sein. Es gilt als wissenschaftlich erwiesen, dass Kinder, die ihre Muttersprache gut sprechen, sich die deutsche Sprache leichter aneignen. Daneben sollen die Kinder sich ihrer Muttersprache und ihrer eigenen Kultur bewusst werden.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Weitere
Informationen hält die Stadtbücherei unter der Telefon-Nummer 02404/93950 oder
unter stadtbuecherei@alsdorf.de bereit.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur/Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.