Einladung zum Karnevalsauftakt am Rathaus

Auch  in diesem Jahr werden wieder die Alsdorfer Jecken am Fettdonnerstag, 7. Februar, das Rathaus an der Hubertusstraße stürmen. Bürgermeister Alfred Sonders, seine Verwaltungsmannschaft und das Altweiberkabinett machen mit den Alsdorfer Exprinzen gemeinsame Sache. Bereits um 10.50 Uhr startet das Altweiberkabinett unter dem Motto “Flower Power in Alsdorf – Die 70er Jahre-Party im Rathaus” das närrische Treiben im und vor dem Rathaus. Alle Närrinnen und Narren sind zum Mitschunkeln und Mitfeiern herzlich eingeladen.

Alle Ämter des Rathauses mit Publikumsverkehr sind daher an diesem Tag lediglich bis 11 Uhr geöffnet. Allerdings lohnt sich ein Besuch des Verwaltungsgebäudes auch anschließend, denn auf der Bühne vor dem Rathaus wird ein närrisches Programm geboten. Das Prinzenpaar aus Alsdorf und das Grafenpaar aus Kellersberg haben sich angesagt und werden mit dem Kinderprinzenpaar kräftig feiern.  Aus der Alsdorfer Partnerstadt Brunssum kommt  wieder eine Delegation der Verwaltung und der närrischen Gesellschaften – so wird auch die Partnerschaft zwischen den beiden Städten in karnevalistischer Weise dargestellt.

Ab 13.30 Uhr erwartet die närrischen Besucher ein besonderes Highlight. Die Band „Tresenritter”, bekannt von den Sitzungen der Prinzengarde Alsdorf, wird mit bekannten Mitsing- und Schunkelhits die Stimmung so richtig zum Kochen bringen. Das Altweiberkabinett und die KG Exprinzen freuen sich auf ein feierlauniges Publikum. (apa)

Dieser Beitrag wurde unter Buntes, Bürgermeister veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.