Traditionelle Frühlingskirmes der SPD auf der Annaplatte

Vom 4. bis zum 6. Mai 2013 veranstaltet die Alsdorfer SPD wieder ihre traditionelle Frühlingskirmes auf der Annaplatte. Die Besucher erwartet am ersten Maiwochenende eine Stadtkirmes mit zahlreichen Attraktionen und Sensationen. Der traditionelle Fassanstich am ersten Kirmestag ist am Samstag, 4. Mai, um 15 Uhr. Gewohnt meisterhaft wird Bürgermeister Alfred Sonders den Zapfen einschlagen, assistiert von der SPD-Landtagsabgeordneten Eva-Maria Voigt Küppers. Sonntag, 5. Mai, lädt die Alsdorfer SPD um 11 Uhr zu einem Frühschoppen mit dem SPD-Bundestagskandidaten Detlef Loosz auf die Frühlingskirmes ein.

Für die Jugend steht der sogenannte Break-Dancer (Foto) rechts) bereit. Auf einer sich drehenden Scheibe rotieren zusätzlich vier Drehkreuze mit ihren Gondeln um ihre eigene Achse – nichts für schwache Nerven.

Erneut kann man sich auf dem Fahrgeschäft Disco-Dance vergnügen. Eine große Gondel, vergleichbar mit einem fliegenden Teppich, vollzieht an einer hohen Rückwand ellipsenförmige Fahrten. Auch hier kommt der Spaß nicht zu kurz. Denn aufgrund der Fliehkraft heben die gut gesicherten Fahrgäste von ihren Sitzen ab.

Ebenfalls flott geht es auf dem traditionsreichen großen Kettenflieger zur Sache, aber auch der allseits beliebte Autoscooter wird auf dem Frühlingsfest nicht fehlen. An die Kleinen wurde bei den Planungen natürlich ebenfalls gedacht. Sie können sich auf zahlreichen Kinderkarussells amüsieren.

Und was wäre eine Kirmes ohne ihre gastronomischen Angebote? Auf dem gesamten Gelände werden verschiedene Anlaufstellen für das leibliche Wohl aufgebaut sein.

Alle Beteiligten, die SPD Alsdorf sowie die Schausteller hoffen auf warme Temperaturen, damit die Frühlingskirmes wieder ein großer Erfolg wird.

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus der SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.