Gut vorbereitet in die Wahlkabine: Flyer informiert Erstwähler

Bild Fotolia – Gina Sanders

Bild Fotolia – Gina Sanders

Am 22. September 2013 wird ein neuer Bundestag gewählt. Dies bedeutet für viele junge Menschen in der StädteRegion Aachen, dass sie zum ersten Mal wählen gehen dürfen. Nach 2010 und 2012 hat das Netzwerk „Generation Jugend“, bestehend aus zahlreichen kommunalen Jugendpflegerinnen und –pflegern, jetzt wieder einen Informationsflyer erstellt, der über den Wahlvorgang zur Bundestagswahl informiert. Unter dem Titel „Du hast die Wahl!“ sind dabei in erster Linie die Erstwählerinnen und Erstwähler angesprochen.

Die kommunalen Jugendpfleger aus der Region arbeiten seit Jahren in einem Netzwerk mit dem Titel „Generation Jugend“ zusammen. Vorrangiges Ziel des Netzwerkes ist es, Lobbyarbeit für die Generation der Jugendlichen zu betreiben. Dazu finden regelmäßig örtliche und überörtliche Aktionen mit zahlreichen Kooperationspartnern aus Schule, Jugendeinrichtungen und mobiler Jugendarbeit statt.

Der Infoflyer „Du hast die Wahl!“ zur Bundestagswahl ist als Druckexemplar bei den kommunalen Jugendpflegern erhältlich. Es gibt ihn auch als PDF-Datei direkt HIER.

Dieser Beitrag wurde unter Buntes, StädteRegion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Gut vorbereitet in die Wahlkabine: Flyer informiert Erstwähler

  1. Andreas sagt:

    Tolle Idee mit dem Infoflyer, doch in dem Flyer und auf der angebenen Internetseite werden Begriffe nicht korrekt wiedergegeben, bzw. Dinge anders benannt, als sie wirklich heißen, was unheimlich verwirrt – man wollte etwas vereinfachen, aber man hat alles nur unverständlicher gemacht.
    Und es sind definitiv dicke Fehler drin, vonwegen „Wahlzettel bis 18 Uhr im Wahlamt abgeben“ und auch noch andere Dinge.
    Hier muss man dringend nachbessern!

  2. Ralf sagt:

    Komisch, bei mir wird alles richtig angezeigt. Was sind denn konkret die dicken Fehler im Flyer der Städteregion? Und was ist falsch an der Aussage im Flyer: „Zwischen 8 und 18 Uhr hast du dort dann die Möglichkeit, deinen Stimmzettel auszufüllen und abzugeben.“

Kommentare sind geschlossen.