Noch wenige Plätze frei im Bus nach Saint-Brieuc

Die rosa Granitküste, bretonische Spezialitäten, ein Abstecher zum Mont-Saint-Michel: Die Bretagne ist immer eine Reise wert. Das Partnerschaftskomitee der Stadt Alsdorf lädt wieder ein zu einer Tour in die französische Partnerstadt Saint-Brieuc und Umgebung. Gemeinsam mit Vertretern des Partnerschaftskomitees finden die Gäste stets einen herzlichen Empfang in der Alsdorfer Partnerstadt. Freundschaftsbande werden geknüpft, um Land und Leute bestens kennenzulernen. Es sind nur noch wenige Plätze für die in der Zeit vom 29. Juni bis 6. Juli stattfindende Busreise frei. Die Fahrt incl. Unterkunft mit Halbpension (Frühstücksbuffet und abends 3-Gänge-Menue) wird ca. 590 Euro pro Person im Doppelzimmer sowie ca. 690 Euro pro Person im Einzelzimmer betragen. Wer sich für dieses Angebot interessiert, sollte sich schnellstens an Hubert Hennes unter 02404-63923 oder an den Sekretär des Partnerschaftskomitees, Klaus Mingers, unter 02404-50-241, wenden. (apa)

Dieser Beitrag wurde unter Kultur/Freizeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.