Ehrenkreuz auf Kellersberger Friedhof strahlt wieder wie neu

Den Einflüssen der Witterung kann auch ein christliches Symbol draußen in der Natur nicht entgehen. Und so hatte auch das Ehrenkreuz auf dem Kellersberger Friedhof Patina angesammelt. Aber jetzt strahlt es wieder wie neu. Denn Detlef Loosz, Birgit Graf, Petra und Thorsten Odenbreit sowie Peter Roland vom SPD-Ortsverein Kellers- berg hatten sich  ein paar Stunden Zeit genommen und das Kreuz gereinigt. Einmal bei der Arbeit, kümmerten sie sich auch um die Mauer, die den Platz umsäumt. Sie wurde ebenfalls gereinigt und von Pilzbefall befreit. „Hat Spaß gemacht, etwas für unseren Orstteil zu tun und sich zu kümmern“, stellten die Fünf nach getaner Arbeit fest.

Dieser Beitrag wurde unter Neues aus der SPD veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.