Es ist soweit: 1. Spatenstich für Kultur- und Bildungszentrum

Alsdorf investiert in Bildung und Betreuung. Und zwar kräftig. Die Elisabethschule ist runderneuert, die Gesamtschule wird mit dem Schwerpunkt Brandschutz Stück für Stück saniert, mit immerhin gut drei Millionen Euro. Und nun geht es los mit dem Kultur- und Bildungszentrum (KuBiZ) auf dem Annagelände, dem neuen Standort von Realschule und  Gymnasium. Das Baugelände ist eingezäunt. Die Bauschilder stehen auch schon dort. Und am Montag, 12. Mai 2014 ist um 11 Uhr der erste Spatenstich für das Großprojekt. Alle, die dabei sein möchten, sind von Bürgermeister Alfred Sonders dazu herzlich eingeladen: Um 11 Uhr, in der Kraftzentrale, Carl-von-Ossietzky-Straße.

Dieser Beitrag wurde unter Stadtentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.