Die AWO Alsdorf-Burg vertraut auf ein starkes Team

Franz-Josef und Ursula Gehrke investieren mit einem starken Vorstandsteam viel Herzblut in die AWO Alsdorf-Burg

Franz-Josef und Ursula Gehrke investieren in einem starken Vorstandsteam viel Herzblut in die AWO Alsdorf-Burg

Mit einem überwältigenden Ergebnis ist die Seele der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Alsdorf-Burg, Franz-Josef Gehrke, für weitere vier Jahre in seinem Amt als Vorsitzender wiedergewählt worden. In einer sehr harmonischen Jahreshaupt-versammlung erhielt er in geheimer Wahl alle Stimmen der anwesenden Mitglieder: 88 Ja-Stimmen, keine Gegenstimme, keine Enthaltung. Für die Versammlung war dieses Wahlergebnis ein großes Dankeschön für viele Jahre AWO-Arbeit sowie für ein überdurchschnittlich großes soziales Engagement. Für Franz-Josef Gehrke selbst war es ein sehr emotionaler Augenblick. Sichtlich bewegt dankte er für das große Vertrauen. Ihm zur Seite steht ein starkes Vorstandsteam. Stellvertretende Vorsitzende sind Theo Preißler und Kathi Riedel, Kassiererin Hannelore Eiche, Schriftführerin Ursula Gehrke. Beisitzer sind Jö Altdorf, Alfred Bergstein, Barbara Jansen, Helene Lausberg, Dieter und Rosi Niedermaier, Karin Rauscheid, Anton Sistermanns , Sadi Ünal und Regina Weigel. Wir gratulieren allen Gewählten, und wir gratulieren der AWO Alsdorf-Burg zu diesem starken Vorstandsteam.

Dieser Beitrag wurde unter Buntes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.