Back- und Basteltag für Flüchtlinge

Bereits zum zweitem Mal veranstaltete die Marienschule eine Aktion für Alsdorfer Flüchtlingsfamilien. Diesmal stand Backen im Mittelpunkt. Zusammen mit Flüchtlingsfamilien wurden verschiedenste Arten von Plätzchen kreiert. Die Kinder konnten außerdem basteln, malen und sich von den Schülerinnen schminken lassen.Unterstützt wurde die Marienschule vom Stadtverordneten Tino Schwedt. Im kommenden Jahr sind weitere Aktionen geplant.

Dieser Beitrag wurde unter Buntes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.