Erziehungsstellenfamilien zeigen sich sportlich

Die Erziehungsstellen der vier kooperierenden Jugendämter Alsdorf, Eschweiler, Herzogenrath und Städteregion Aachen haben einen Ausflug zum Indemann unternommen.

Zwar war der Himmel wolkenverhangen, doch alle angemeldeten Familien hatten beste Laune. Zunächst wurde der 36 Meter hohe Aussichtsturm bei Lucherberg erstiegen – der Indemann. Der Ausblick über das Umland und den Tagebau Inden war wetterbedingt eingeschränkt, aber trotz allem wurde Stufe für Stufe erklommen und es wurden diverse Ferngläser gezückt, um die riesigen Bagger auf der Abraumhalde zu bestaunen. „Da sich alle Familien auf den gemeinsamen Ausflug freuen, ist das Wetter zweitrangig“, meinte Sabine Weller, Erziehungsstellenberaterin der Stadt Alsdorf. „ Es ist für alle schön, etwas zu unternehmen, sich in der Freizeit ungezwungen zu begegnen ohne dass die oft problembehafteten Gespräche im Vordergrund stehen.“

Das anschließende Fußballgolfen fand bei leichtem Dauerregen statt. „Aber wie im Alltag bewiesen die Erziehungsstellenfamilien auch hier Durchhaltevermögen“, bescheinigte Mathilde Uhr vom Jugendamt Eschweiler. Das sportliche Event machte Groß und Klein viel Freude – und dass man beim Auslegen der Regeln sehr flexibel sein konnte, passte auch gut zu den Profi-Pflegefamilien. Am Ende waren alle glücklich, sich bei einer heißen Suppe wärmen und stärken zu können. Da kann das Familienwochenende der Erziehungsstellen im November in Essen wettermäßig nur besser werden.

Sabine Weller, Erziehungsstellenberaterin des Jugendamtes Alsdorf,  macht  darauf aufmerksam, dass nach wie vor Familien gesucht werden, die ein Kind in ihrer Familie aufnehmen.  Bei Erziehungsstellen muss ein Partner über eine pädagogische  Ausbildung verfügen. Interesse können sich bei den Beraterinnen der jeweiligen Städte melden: Jugendamt Alsdorf, Frau Weller, 02404/50340; Jugendamt Eschweiler, Frau Uhr, 02403/ 71469; Jugendamt Herzogenrath, Frau Breuer, 02406/83515; Jugendamt der Städteregion Aachen, Frau Steinbeck: 0241/51985134. (apa)

Dieser Beitrag wurde unter Buntes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.