Warnstreik im Öffentlichen Dienst

Der angekündigte Warnstreik im Öffentlichen Dienst hat auch Auswirkungen auf den Betrieb im Alsdorfer Rathaus. Es muss davon ausgegangen werden, dass sich am Warnstreik der Gewerkschaft komba viele Mitarbeiter beteiligen werden und deshalb am Mittwoch, 11. April, der gewohnte Service nicht gewährleistet werden kann. Für Dienstag, 10. April, hat die Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik aufgerufen. Hier geht die Verwaltung jedoch davon aus, dass an diesem Tag für Besucher nicht mit Beeinträchtigungen zu rechnen ist. (apa)

Dieser Beitrag wurde unter Stadtentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.