Rat beschließt Erhöhung des Erfrischungsgeldes

Wahlhelfer, eine Aufgabe auf die wir bei Wahlen angewiesen sind. Seit einigen Jahren zahlt die Stadt Alsdorf ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ (Aufwandsentschädigung) für freiwillige, die Angestellte der Stadt am Wahltag unterstützen. Der Rat der Stadt beschloss bei seiner letzten Sitzung am 07. Januar 2019 nun eine Erhöhung des „Erfrischungsgeldes“ um 10 € auf 35 €.

Weiterhin wurde beschlossen den Bediensteten der Stadt für Ihre Dienste einen Tag Urlaub zu gewähren.

Dieser Beitrag wurde unter Fraktion, Neues aus der Fraktion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.