Gefühlte und tatsächliche Sicherheit in Alsdorf

Um eine objektive Einschätzung der Gefahrenlage in Alsdorf zu erhalten, wurde in der Alsdorfer Stadtratsitzung (21.11.2019) durch den Leiter der Polizeiinspektion 2, Herrn Polizeidirektor Hans-Peter Sperber, die Entwicklung der Fallzahlen insgesamt als auch derjenigen Arten von Delikten, die dazu geeignet sind, dass das Sicherheitsempfinden der Alsdorfer Bürger beeinträchtigt wird, eindrucksvoll beleuchtet. Ein Ergebnis hieraus ist: Die Kriminalität in Alsdorf ist derzeit rückläufig.

Dieser Beitrag wurde unter Fraktion, Neues aus der Fraktion, Stadtentwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.