Weil Alsdorf uns am Herzen liegt!

Sanierung der Brücke an der K10

Sanierung der Brücke über die Bahn in Mariadorf an der Eschweilerstraße geht los. Vollsperrung ab kommenden Dienstag.

Die Sanierungsarbeiten an der Brücke der Eschweilerstraße (K10) über die Bahnstrecke in Mariadorf haben begonnen. Ab kommenden Dienstag, 26. April, muss sie dann für sechs Monate voll gesperrt werden. Die Sanierung ist nötig, damit die Brücke für die nächsten Jahrzehnte sicher und beständig bleibt. Außerdem wird die zukünftige Elektrifizierung der Euregiobahn vorbereitet.

Der Verkehr wird für die Zeit der Bauarbeiten über die L136, die L240 und die L47 (über Hoengen nach Alsdorf) umgeleitet. Für Fußgänger- und Radfahrer gibt es eine kurze Umleitung über den Weg parallel zur Bahn in Richtung Kellersberg. Die Busse fahren schon ab Montag, 25. April, nach einem Sonderfahrplan. Für den Feuer- und Rettungsdienst wird eine streng gesicherte Notdurchfahrt eingerichtet.

Die Eschweilerstraße ist die wichtigste Verbindungsstraße zwischen Mariadorf und Alsdorf. Sie wurde Ende 1968 für den Verkehr freigegeben und ist nach über 50 Jahren an vielen Stellen erheblich beschädigt bzw. abgenutzt. Deshalb ist jetzt eine Grundsanierung unvermeidbar.

Unter der Brücke wird künftig das Gleis für die Euregiobahn reaktiviert und später auch mit Oberleitungen ausgerüstet. Darum wird die Brücke jetzt schon für den künftigen elektrischen Betrieb der Euregiobahn vorbereitet – damit es dort nicht zeitnah wieder eine größere Baustelle geben muss.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on google
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SPD Stadtverband Alsdorf Українська інформація
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!