Weil Alsdorf uns am Herzen liegt!

Sportplatz in Zopp hat tollen, neuen Naturrasen

Nach einer umfangreichen Erneuerung ist der Rasenplatz des VfB Alsdorf zur Nutzung freigegeben worden. Viele Besucher und Zuschauer haben die Eröffnung des Rasenplatzes gefeiert.

Der große Andrang beim freudigen Eröffnungsfest zeigte, dass der Platz und das Vereinsheim in Zopp nicht nur eine beliebte Sportstätte sind, sondern auch ein wichtiger Treffpunkt für sportbegeisterte Zopper. „Hier ist ein tolles Herzstück für das Dorf neu entstanden“, sagte Bürgermeister Alfred Sonders.

325.000 Euro hat die Instandsetzung des Platzes insgesamt gekostet. Er hat jetzt eine vollautomatische Bewässerungsanlage und bietet ideale Voraussetzung für die Fußballer sowie eine lange Lebensdauer. Der Nebenplatz wurde ebenso erneuert, wovon auch der in Zopp ansässige Bogensportverein profitieren wird.

„Die Investition hat sich gelohnt“, sagte Bürgermeister Sonders, worin ihm der VfB-Vorsitzende Michael Soika und Geschäftsführer Willi Elsen vollends zustimmten.

Wie gut es sich auf dem neuen Rasenplatz kicken lässt, zeigte das Eröffnungsspiel der ersten Mannschaft des VfB Alsdorf gegen eine Traditionsmannschaft der SSG Zopp – ein Wiedersehen für viele jahrzehntelange Freunde und ehemalige Spieler des Vereins, dass bei bestem Fußballwetter eine hoffentlich rosige Zukunft des neuen Platzes einläutete.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on google
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

SPD Stadtverband Alsdorf Українська інформація
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!
Inhalt ist gesichert!