Weil Alsdorf uns am Herzen liegt!

Aconlog plant Gewerbepark in Alsdorf

Nachdem die Kölner Firma Aconlog schon den ehemaligen Standort von Beromin in Alsdorf-Schaufenberg gekauft hat, wo Continental künftig Behälter herstellen wird, ist nun ein Gelände an der Thomas-Dachser-Straße hinzugekommen. Der Projektentwickler plant, an dem Standort einen kleinteiligen Gewerbepark mit einer Gesamtnutzfläche von 6500 Quadratmetern zu bauen.

Laut Oliver Blüher, Geschäftsführer der Aconlog Projektentwicklung GmbH, wolle man nahe der A44 Flächeneinheiten ab 1500 Quadratmetern für die lokale Wirtschaft anbieten. Zielgruppe sind demnach zum einen ortsansässige Unternehmen, „die sich schon im Gewerbegebiet angesiedelt haben und dort ihre Aktivitäten erweitern möchten“, zum anderen Firmen, die planen, sich in Alsdorf anzusiedeln.

„Unsere bisherigen Erfahrungen in Alsdorf sind sehr positiv“, sagt Geschäftsführer Blüher. Die Kooperation mit Politik und Stadtverwaltung gestalte sich sehr gut. „Deshalb haben wir erwogen, an diesem Standort ein zweites Projekt zu starten.“

Das erste Projekt war der Kauf des ehemaligen Standortes der Firma Beromin, die sich 2020 aufgelöst hatte. Die 5100 Quadratmeter große Bestandsimmobilie und einen 3100 Quadratmeter großen Neubau wird Continental ab Ende 2022 mit seiner Behälterbausparte belegen.

Der Start der Bauarbeiten für Projekt Nummer zwei in Alsdorf erfolge nach Erteilung der Baugenehmigung. Ziel sei aktuell, Ende 2022/Anfang 2023 beginnen zu können.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on google
Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SPD Stadtverband Alsdorf Українська інформація