Richtfest am neuen Alsdorfer Hallenbad gefeiert

Der Bau kommt gut voran!

Beim Richtfest des neuen Alsdorfer Hallenbades – dem künftigen Annabad – konnten sich jetzt zahlreiche Gäste ein Bild vom schnellen Wachstum des Rohbaus machen. „Wenn es weiter so gut läuft, können die ersten Schwimmerinnen und Schwimmer schon im kommenden Juni ins Becken“, freute sich auch Bürgermeister Alfred Sonders über den Fortschritt.

17 Millionen Euro werden in den Bau investiert, der nach Fertigstellung das in die Jahre gekommene und nicht mehr wirtschaftlich sanierbare Luisenbad ablösen wird. “Wir investieren das Geld in Alsdorf gerne, um beispielsweise unseren Schwimmsportvereinen und den Schülerinnen und Schülern eine moderne Schwimmstätte bieten zu können“, so der Bürgermeister.

Für den Richtspruch – begleitet vom obligatorischen Schnaps – sorgte Polier Emanuel Berg mit launig-humorvollen Versen. Und sparte nicht mit Lob für eine „richtig gut geplante Baustelle!“

Bild: Stadt Alsdorf

Facebook
Twitter
Email
WhatsApp
Telegram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SPD Stadtverband Alsdorf